Aufsuchende Familientherapie

Selbstbestimmte, ressourcenorientierte Lösungen für problematische Familiendynamiken

Das Angebot richtet sich an Familien, die therapeutihsche Hilfe benötigen, für die jedoch das Angebot einer Beratungsstelle nicht ausreichend erscheint bzw. abgelehnt wird.

Indikatoren für eine Aufsuchende Familientherapie können z.B. sein:

  • eines oder mehrere Kinder, die auffälliges Verhalten zeigen (aggressive oder depressive Verhaltensweisen, Schulproblematik, unangepasstes, nicht altersgemäßes Sozialverhalten, Abgängigkeit, Konsum von Suchtmitteln, etc.), signalisieren als Symptomträger eine Familienkrise
  • bestimmte Verhaltensweisen von Familienmitgliedern führen die Familie immer wieder in Krisen 
  • es handelt sich um komplexe Problemlagen bzw. chronische Krisen (Multiproblemfamilie, Mehrgenerationenkontext)
  • die Eltern nehmen ihre Elternrolle nicht ausreichend wahr
  • die Familie erscheint "beratungsresistent", vorherige Hilfsmaßnahmen sind erfolglos geblieben bzw. abgebrochen worden
  • die Erziehungsfähigkeit der Eltern ist eingeschränkt
  • das Kindeswohl ist gefährdet, und ein Sorgerechtsentzug droht

Durch den flexiblen Einsatz von Methoden aus der systemischen Familientherapie, die sich konsequent an den Ressourcen der Familie orientieren, wird die Familie nach und nach in ihrer Eigenverantwortlichkeit gestärkt und bei der Suche nach jeweils passenden, tragfähigen Lösungen unterstützt. Das Ziel ist der Erhalt bzw. die Klärung der familiären Beziehungen.

In der Regel suchen die Therapetuen die Familie in ihrem Zuhause auf. Die Wohnung der Familie wird zum Beratungs- und Therapieraum.  Familien, die aufgrund ihrer momentanen Situation nicht in der Lage sind, ein Beratungsangebot außerhalb ihres vertrauten Lebensumfeldes wahrzunehmen, können so erreicht und motiviert werden. Die Kontkataufnahme gerade zu Familien, die öffentlicher Hilfe gegenüber Skepsis und Misstrauen zeigen, kann so leichter gelingen. Ein weiterer methodischer Schwerpunkt ist die Einbeziehung des erweiterten Bezugssystems der Familie sowie die Aktivierung von Ressourcen aus dem Umfeld der Familie. Wenn Sie weitere Fragen haben, beispielsweise abklären möchten, ob und wie eine Familientherapie in einem bestimmten Fall helfen könnte, rufen Sie uns an!