Flexible Erziehungshilfe

Das Angebot der Flexiblen Erziehungshilfen richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die in der Regel in der eigenen Familie betreut werden. Möglich ist allerdings gerade bei jungen Erwachsenen auch die Betreuung an anderen Orten, beispielsweise in der eigenen Wohnung.

Das Betreuer-Team passt die Schwerpunkte seiner pädagogischen Arbeit an die individuelle Lebenssituation des Jugendlichen an. So kann es zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung notwendig sein, die Jugendlichen im schulischen oder beruflichen Bereich zu unterstützen, für den Erhalt seiner Wohnung zu sorgen oder sie im Alltag zu begleiten und so ihre Verselbständigung zu fördern. Möglich ist aber auch die Jugendlichen bei der Reintegration in ihre Familie zu unterstützen oder junge Frauen während der Schwangerschaft und bei der Geburt und Erziehung ihres Kindes zu begleiten.