Mutter-Kind-Haus

In einem großen, zentral gelegenen Wohnhaus in Bonn-Friesdorf leben drei junge Mütter mit ihren Kindern jeweils in einem eigenen 2-Zimmer-Appartement mit Bad und Küche. Gemeinschaftsräume und ein kleiner Garten stehen den Müttern mit ihren Kindern zur Verfügung.

In einem Haus in Bonn-Küdinghoven mit insgesamt drei Wohneinheiten, umgeben von einem Garten und einer größeren städtischen Gartenlange mit Spielplatz, können junge Familien mit ihren Kindern betreut werden. 

Die jungen Eltern sollen in größtmöglichster Eigenverantworung für sich und ihre Kinder sorgen. Dabei werden sie von pädagogischen Fachkräften bedarfsorientiert unterstützt. Sie lernen, ihren Erziehungsalltag selbständig zu organisieren, ihre Kinder angemessen zu versorgen und zu fördern und erhalten Unterstützung bei der Entwicklung einer stabilen Eltern-Kind-Bindung.

Es wird keine Rund-um-die-Uhr-Betreuung angeboten, allerdings ist eine 24h-Rufbereitschaft installiert, die für die Eltern in Notsituationen jederzeit erreichbar ist. Eine Tagesbetreuung für ihre Kinder wird individuell und bedarfsorientiert mit den Eltern gemeinsam organisiert. Ziel ist es, dass die jungen Mütter/Väter zur Schule bzw. einer Beschäftigung nach können.